Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT

studentische Hilfskraft w/m im Bereich "3D-Messsysteme" im Rahmen einer Bachelorarbeit zum Thema "Vergleich der Güte unterschiedlicher Kalibrierstrategien für optische Stereo-Sensoren"

Kennziffer: IOF-2015-9
Eine Güte der Kalibrierung der Kameras in 3D-Scannern ist mit entscheidend für die erreichbare Messgenauigkeit. Der Prozess der Kalibrierung kann jedoch recht aufwändig sein, da viele genau geplante Aufnahmen gemacht werden müssen und sich oft eine nicht vollständig automatisierte rechentechnische Auswertung anschließt. Für die Kalibrierung der am IOF entwickelten Sensoren stehen verschiedene Kalibrierverfahren zur Verfügung.
Im Rahmen der Arbeit sollen sensorspezifisch verschiedene infrage kommende Kalibrierstrategien angewendet werden und bezüglich ihrer Güte und ihres Aufwandes verglichen werden. Es sollen Kriterien zur Kalibrierbewertung weiterentwickelt und bei der Beurteilung Kalibriergüte der verwendet werden.

Was Sie mitbringen
• Interesse am Forschungsfeld 3D-Scanning
• Grundkenntnisse in Geometrie, Statistische Grundkenntnisse
• Spaß am Experimentieren und Programmieren

Was Sie erwarten können
Das Fraunhofer IOF konzipiert und realisiert optische 3D-Scanner für unterschiedliche Einsatzzwecke. Unsere Systeme umfassen unter anderem hochgenaue Messsysteme und High-Speed-Scanner mit mehreren hundert 3D-Frames pro Sekunde. Nähere Informationen dazu unter http://s.fhg.de/3DM
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Email: personal@iof.fraunhofer.de

Bei Online-Bewerbungen bitte die Unterlagen mehrseitig in einer Datei als Worddokument oder pdf-Datei mit max. 5 MB erstellen.
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Personalbereich
Albert-Einstein-Str. 7
07745 Jena
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Jena

http://www.iof.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.01.2016
Bewerbungsschluss: 01.01.2016 Erschienen auf academics.de am 23.04.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at