Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
ADDITIVE FERTIGUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE

Abschlussarbeit: Experimentelles und modelliertes Werkstoffverhalten in der additiven Fertigung (Bachelorarbeit)

Kennziffer: IPK-ABA-2017-24
Das Fraunhofer IPK in Berlin ist in der angewandten Forschung und Entwicklung für die gesamte Bandbreite industrieller Aufgaben aktiv. Diese reichen von der Produktentwicklung bis hin zur Gestaltung von Fabrikbetrieben.

In unterschiedlichen Forschungsprojekten entwickelt das Fraunhofer IPK zusammen mit Industriepartnern das Verfahren des additiven Laser-Pulver-Auftragschweißens weiter und macht es so bereit für die industrielle Anwendung. Im Rahmen der Fragestellungen zum industriellen 3D Druck soll das Werkstoffverhalten während der additiven Fertigung untersucht werden. Einerseits werden Experimente durchgeführt, um die Einflüsse der wiederkehrenden Aufheizung im Schichtbauverfahren auf das Werkstück zu untersuchen, andererseits werden verschiedene Modelle getestet, um das gemessene Werkstoffverhalten für Simulationen zu beschreiben. Die Arbeit kann über den Lehrstuhl von Professor Rethmeier an der TU Berlin betreut werden.

Was Sie mitbringen
  • Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium
  • Erfahrung bei der Durchführung von Experimenten und Grundverständnis der FE-Simulation und der Werkstoffkunde
  • Selbständige, sorgfältige und engagierte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können
  • Einblicke in die Herausforderungen des industriellen 3D-Drucks
  • Mitarbeit an aktuellen Fragestellungen in der industrienahen Forschung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team aus Wissenschaftlern
  • Umsetzung eigener Ideen
  • Intensive Einarbeitung und gute Betreuung

Nutzen Sie die Möglichkeit, als Bachelorarbeiter ein Teil unseres innovativen Teams zu werden!

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Max Biegler
max.biegler@ipk.fraunhofer.de

Bewerben Sie sich jetzt online -
mit Anschreiben, Lebenslauf und Studienverlaufsplan!

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote