Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
In der Wartung von Produktionsanlagen benötigen Servicetechniker umfangreiche Informationen über die Maschine oder Anlage, über Einzelkomponenten, über den aktuellen Zustand und die Servicehistorie. Meist wird auch heute noch ein Großteil der Informationen auf Papier festgehalten. Nötige Dokumente werden oftmals ausgedruckt, neue Informationen zunächst handschriftlich erfasst, um dann im Nachgang manuell in eine Datei oder Datenbank übertragen zu werden.
In einem abgeschlossenen Industrietransferprojekt wurde ein Serviceunterstützungssystem (SUS) entwickelt, dass den Servicetechnikern auf einem windowsbasiert Tablet-PC zur Verfügung gestellt wird und per WLAN und OPC-UA direkt mit der Steuerung der Produktionsanlage verbunden. Die GUI des SUS versorgt die Servicetechniker mit allen für den Service relevanten Informationen (z. B. Textdokumente, Bilder, Videos) und bietet die Möglichkeit den Serviceverlauf zu dokumentieren.
Um auch auf anderen Plattformen und Endgeräten verwendbar zu sein, soll entweder eine HTML-basierte oder als App (Android oder iOS) eine an die windowsbasierte Version angelehnte GUI für das SUS entwickelt werden. Dabei sind bestehende Prozessmodelle, in diesen verknüpfte Ressourcen und Datenbanken als Datenbasis zu verwenden. Im Service eingegebene und erfasste Daten müssen gespeichert und später in derselben GUI wieder bereitgestellt werden.

Es kann eine Abschlussarbeit oder ein Praktikum von uns betreut werden. Eine Kombination aus Praktikum und einer Abschlussarbeit ist ebenfalls möglich.

Abschlussarbeit im Bereich GUI-Entwicklung für mobile Endgeräte in der Wartung von Produktionsanlagen

Kennziffer: IPK-ABA-2016-18
Ihre Aufgaben:
  • Angenehmes Arbeitsumfeld, eigener Arbeitsplatz
  • Betreuung durch den Entwickler des beschriebenen Serviceunterstützungssystems
  • Ggf. langfristige Zusammenarbeit als studentische Hilfskraft im Anschluss


Ihre Voraussetzungen:
  • Kenntnisse in der App-Entwicklung oder der Entwicklung von HTML-basierten GUI
  • Wünschenswert aber nicht zwingend notwendig sind Erfahrungen in der Verwen-
    dung von XML, Datenbanken und OPC-UA-Schnittstellen (Siemens Steuerungen)
  • Selbstständige Arbeitsweise


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr
Franz Otto

E-Mail: franz.otto(at)ipk.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote