Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
ADDITIVE FERTIGUNG BEGEISTERT SIE? WIR BEIM FRAUNHOFER IPK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE

Abschlussarbeit: Kontruktion und Analyse von Spann- und Kühlsystemen in der Additiven Fertigung

Kennziffer: IPK-ABA-2017-27
Das Fraunhofer IPK in Berlin ist in der angewandten Forschung und Entwicklung für die gesamte Bandbreite industrieller Aufgaben aktiv. Diese reichen von der Produktentwicklung bis hin zur Gestaltung von Fabrikbetrieben.

Die ausgeschriebene Abschlussarbeit befasst sich mit dem Laser-Pulver-Auftragschweißen im Bereich der additiven Fertigung. Gegenstand der Untersuchungen sind die Auswirkungen einer aktiven Kühlung auf den Bauprozess sowie die resultierenden Bauteileigenschaften. Hierzu sollen in einem ersten Schritt eine Einspannvorrichtung sowie ein Kühlsystem entwickelt werden. Dieses ist zum Einsatz auf einem Dreh-Kipp-Tisch vorgesehen, welcher bereits in der Bearbeitungszelle verbaut ist. Im Anschluss sind Schweißversuche auf Grundlage wissenschaftlicher Methoden durchzuführen und auszuwerten. Erste Vorversuche stehen zur Verfügung und sollen tiefergehend betrachtet werden. Ziel ist es, eine aktive Beeinflussung des Bearbeitungsprozesses und darüber eine Einstellung von Bauteileigenschaften zu ermöglichen. Zur Analyse stehen Messmittel zur mechanischen und werkstoffwissenschaftlichen Untersuchung der Proben zur Verfügung.

Was Sie mitbringen
  • Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium,
  • Ausgeprägtes Technikverständnis,
  • Versierter Umgang mit MS Office,
  • Gute Deutschkenntnisse,
  • Kenntnisse im Bereich methodisches Konstruieren und/oder Werkstoffkunde vorteilhaft sowie
  • Selbständige, sorgfältige und engagierte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können
  • Mitarbeit in industrienahen Forschungsprojekten,
  • Einblicke in die Herausforderungen des industriellen 3D-Drucks,
  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team aus Wissenschaftlern,
  • Entwurf, Auslegung und Umsetzung eines Spann- und Kühlsystems,
  • Recherche und Aufbereitung von Forschungsinhalten sowie
  • Dokumentation und Visualisierung von Projektergebnissen

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Torsten Petrat
torsten.petrat@ipk.fraunhofer.de

Bewerben Sie sich jetzt online -
mit Anschreiben, Lebenslauf und Studienverlaufsplan!

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 18.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote