Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:

Im Rahmen der Untersuchung von Möglichkeiten zur Programmierung von Leichtbaurobotern für die Mensch-Roboter-Kooperation, wird ein Ansatz mit Hilfe einer automatischen Montageplanung untersucht. Dabei soll aus dem CAD-Modell einer Baugruppe der Montagevorranggraph und die zugehörigen Montagetätigkeiten abgeleitet werden.

Ihre Aufgaben:

- Recherchieren verschiedener Möglichkeiten der automatischen Montageplanung ausgehend von dem CAD-Modell des Bauteils 
- Bewertung der Modelle
- Auswahl und Anpassung eines geeigneten Modells
- Anwendung und Implementierung des ausgewählten Modells an einem Beispiel

Abschlussarbeit: Konzeption und Umsetzung eines Modells zur automatischen Montageplanung

Kennziffer: IGCV-2016-51
Ihre Aufgaben:
- Spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld
- Austausch mit anderen Studierenden
- Hochwertige Ausstattung


Ihre Voraussetzungen:
- Studium der Ingenieurswissenschaften
- Programmiererfahrung wünschenswert
- Selbstständiges Arbeiten


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Julia Berg
T: +49 821 90678-153
Julia.Berg@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52
86153 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 17.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at