Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR

Abschlussarbeit/Semesterarbeit/Praktikum: Wirkzusammenhänge der Ultraschall- und Plasmatechnologie

Kennziffer: IGCV-2017-127
Die Qualitätssicherung additiv gefertigter High-Tech-Bauteile (z. B. für die Luftfahrtindustrie oder den Rennsport) gilt aufgrund der hohen Partikelbelastung sowie der komplexen funktionsoptimierten Geometrien als große Herausforderung und zwingt Unternehmen Ihre Qualitätssicherungskonzepte fortwährend anzupassen.
Im Rahmen der Abschlussarbeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit an einem Forschungsprojekt im Themenfeld technische Sauberkeit in der additiven Fertigung mitzuwirken. Dabei steht insbesondere die Erforschung der Wirkzusammenhänge zwischen Betriebs-, Prozess- und Zielgrößen für die Verfahrensprinzipien Ultraschall und Plasma im Fokus Ihrer Tätigkeit. Darüber hinaus führen Sie eigenständig Untersuchungen durch und analysieren komplexe Probleme sowie Entwicklungen.
Was Sie mitbringen
• Studium der Ingenieurswissenschaften
• Methodische, selbständige und engagierte Arbeitsweise
• Interesse an interdisziplinären Fragestellungen
• Interesse an neuartigen Technologien
Was Sie erwarten können
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

M. Sc. Svenja Schweda
Telefon +49 821 90678 182
svenja.schweda@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52
86153 Augsburg
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
svenja.schweda@igcv.fraunhofer.de
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote