Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung „THM“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Studenten/in zur Erstellung einer Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Charakterisierung der Diamantbelegungsdichte von diamantbesetztem Sägedraht.

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Charakterisierung der Diamantbelegungsdichte von diamantbesetztem Sägedraht

Kennziffer: ISE-2015-63
Ihre Aufgaben:
Die Abteilung THM des Fraunhofer ISE entwickelt zusammen mit ihren Partnern Technologien zum Trennen von hartspröden Werkstoffen. Das THM als Außenstelle befindet sich in Freiberg / Sachsen. Für das Trennen werden Multidrahtsägen verwendet. Bei dieser Technik wird ein Diamant besetzter Draht bis zu 2500 mal um zwei parallele liegende Spulen gewickelt, wodurch sich ein Drahtfeld bildet. Das zu trennende Werkstück wird durch das Drahtfeld bewegt. Dabei entstehen Scheiben, sogenannte Wafer. Diese Wafer sind die Grundlage für nahezu alle Solarzellen und Halbleiterbauelemente. Im Rahmen der zu erstellenden Abschlussarbeit sollen diese Sägedrähte hinschtlich ihrer Besetzungsdichte mit Diamanten untersucht werden. Hierfür soll zunächst ein geeigneter Weg gefunden werden, die Diamanten von der Drahtoberfläche zu lösen. Im nächsten Schritt soll die Partikelgrößenverteilung der Diamanten ermittelt werden. Als Resultat der Arbeit soll es möglich sein, die Anzahl und die Größenverteilung der Diamanten auf dem Draht zu bestimmen.

Ihre Aufgaben sind:
  • Lösen von nickelgebundenen Diamanten von einem Stahldraht
  • Separation der Diamanten aus der (Ätz-) Lösung
  • Partikelgrößenanalyse der separierten Diamanten
  • Charakterisierung (optisch, chemisch) der separierten Diamanten.


Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Chemietechnik, Chemie oder vergleichbar
  • Kenntnisse zu Separationstechniken, insbesondere Zentrifugieren und Filtrieren
  • Kenntnisse bzgl. Ätzen / Lösen von Feststoffen
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
mark.schumann@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)



Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Mark Schumann
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiberg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 31.03.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at