Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet
Um die Lebensqualität in Städten und Ballungsräumen zu verbessern, werden immer häufiger Umwelt- und Lärmschutzzonen eingeführt. Dadurch verschärfen sich auch die Anforderungen an den Maschinen- und Fuhrpark von Kommunen und kommunalen Dienstleistern. Um diese Herausforderungen zu adressieren wird im Projekt ELAAN ein Klein-LKW vom Typ LADOG T1250 mit einem innovativen elektrischen Antriebssystem ausgestattet. Der elektrische Fahrmotor mit einer Leistung von 60 kW wird dabei durch eine Kombination aus Akku und wasserstoffbetriebener Brennstoffzelle versorgt womit das Antriebssystem einen leisen und emissionsarmen Betrieb, hohe Dynamik, eine große nutzbare Energiemenge sowie kurze Betankungszeiten vereint. Im Rahmen der angebotenen Arbeit soll das Brennstoffzellensystem simuliert werden. Dazu existieren bereits Teilmodelle für die Subkomponenten und die Brennstoffzelle codiert in Modelica/Dymola.


Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeitung, Adaption, Test und Validierung der vorhandenen Teilmodelle
  • Definition der Schnittstellen und Verknüpfung der Teilmodelle
  • Implementierung einer übergeordneten Betriebsführung
  • Gesamtsystemsimulation nach typischen Lastzyklen)
  • Auswertung der Ergebnisse

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Simulation eines Brennstoffzellensystems für einen Klein-LKW

Kennziffer: ISE-2016-354
Ihre Voraussetzungen:
  • Studium im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Modellierung und Codierung in Modelica wünschenswert
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Brennstoffzellen wünschenswert
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, gutes Systemverständnis –
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Modelica/Dymola oder Matlab/Simulink, Kenntnisse in Origin
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Deutschkenntnisse


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
Stefan.Keller@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Stefan Keller, Tel.: +49 (0)761 45 88-52 07
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 04.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at