Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „ Gebäudeanalyse u. Umweltenergiekonzepte “ suchen wir nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Stromerzeugung aus Fernwärme: Betriebsarten und Regelstrategien für die ORC-Anlage einer Plusenergieschule"

Kennziffer: ISE-2012-416
Ihre Aufgaben:
In der Abteilung "Solares Bauen" des Fraunhofer ISE in Freiburg wird die energetische Sanierung einer Schule in Rostock zur Plusenergieschule wissenschaftlich betreut.

Aufgrund lokaler Gegebenheiten wird die Wärmeversorgung der Schule mit Fernwärme erfolgen, die ein Temperaturniveau von bis zu 100 °C aufweist. Da die Heizungssysteme der Schule nur 40-50 °C benötigen, soll die Temperaturdifferenz genutzt werden, um mit einer ORC-Anlage Strom zu erzeugen. Dabei sind unterschiedliche Verschaltungen, Betriebsweisen und Regelstrategien möglich, die im Rahmen dieser Arbeit untersucht und verglichen werden sollen.

Die Schulsanierung findet zur Zeit statt, der erste Bauabschnitt wurde vor kurzem fertig gestellt. Weiterführende Informationen zur Plusenergieschule unter: http://www.eneff-schule.de/index.php/Demonstrationsobjekte/Plusenergieschulen/plusenergieschule-reutershagen-rostock.html

  • Erstellung eines Simulationsmodelles von ORC-Anlage und Heizungssystem in Modellica oder TRNSYS
  • Thermische Gebäudesimulation der Plusenergieschule, Untersuchung der Rückwirkungen der ORC-Betriebsweisen auf das Gebäude
  • Ausarbeiten detaillierter Betriebs- und Regelkonzepten für ORC und Heizungssystem



Ihre Voraussetzungen:
  • Ingenieurwissenschaftliches oder technisches Studium
  • Erfahrungen im Bereich der Gebäudeenergietechnik
  • Thermodynamische Kentnisse
  • Teamfähigkeit, freundliches und sicheres Auftreten
  • gute MS-Office-Kenntnisse, vorteilhaft sind Erfahrungen mit Programmen zur Simulation von Gebäuden und/oder Anlagentechnik
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Die Arbeit wird in Freiburg durchgeführt




Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
simon.winiger@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Simon Winiger, Tel.: +49 (0)761 45 88-51 29
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.04.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at