Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Bachelor- / Master- oder Diplomarbeit im Bereich - Elektrochemie / Grenzflächenchemie

Kennziffer: IGB-2016-9
Ihre Aufgaben:

Im Rahmen dieser Arbeit sollen Gasdiffusionselektroden (GDE) für die elektrochemische Umsetzung von CO2 entwickelt und charakterisiert werden. Hierzu werden ausgewählte Materialien auf ihre Eignung für die Herstellung von GDEs getestet.


Zur Charakterisierung der GDEs werden verschiedenen Techniken wie Rasterelektronen­mikroskopie (REM), BET-Messungen, Elektronenspektroskopie zur Chemischen Analyse (ESCA), Impedanz­spektroskopie, Cyclovoltammetrie und potentiometrischen Unter-suchungen durchgeführt. Des Weiteren werden die Reaktionsprodukte mittels Online-GC-Analytik bestimmt.

Ihre Voraussetzungen:

Die Arbeiten finden im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojekts statt. Sie sind ein kommunikativer und teamfähiger Mensch. Sie interessieren sich für elektrochemische und grenzflächenchemische Fragestellungen und haben aus Ihrem Studium der Fachrichtung Chemie bereits Erfahrungen in der praktischen Laborarbeit. Sie suchen für Ihre Master- oder Diplomarbeit ein interessantes und spannendes Aufgabengebiet, welches zudem durch die Interdisziplinarität Freiräume für eigene Ideen lässt. Außerdem haben Sie eine gute Auffassungsgabe und können nach einer Einarbeitungszeit selbständig arbeiten.

Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne für den Bewerbungsprozess:
Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an Frau Katja Rösslein.

für inhaltliche Fragen: Herr Dr. Thomas Schiestel, thomas.schiestel@igb.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 09.03.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at