Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung
Das Fraunhofer IFF sucht für das Kompetenzfeld Materialflusstechnik und -systeme zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Student/-in zur Anfertigung einer Bachelor-/ Masterarbeit oder Masterprojektarbeit zum Thema: Sensorbasierte Laderaumüberwachung für effiziente Transportlogistik.

Transportlogistik kann in Zukunft deutlich transparenter und effizienter ablaufen, wenn Spediteure ihre Routenplanung dynamisch zu jeder Zeit und gemäß der jeweiligen Auftragslage ad hoc planen können. Dafür ist es neben bereits verfügbaren Informationen zu Auftragslage und Fahrzeugposition vor allem entscheidend zu wissen, welche freien Ladekapazitäten das jeweilige Fahrzeug aktuell hat.

Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema: Sensorbasierte Laderaumüberwachung für effiziente Transportlogistik

Kennziffer: IFF-2016-36-HIWI
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen des Praktikums bzw. der Bachelor- oder Masterarbeit soll ein bestehendes System auf Basis von 3D-Sensoren erweitert und prototypisch in einem Testfahrzeug installiert und anschließend optimiert werden.
Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen im Umfeld Bildverarbeitung und Logistik.

Die Abschlussarbeit soll dazu folgende Aufgaben beinhalten:

  • Umfangreiche Recherche zu verfügbaren Systemen und Erhebung der Patentlage
  • Inbetriebnahme des vorhandenen Systems und Erarbeitung von Optimierungsansätzen
  • Erweiterung des Systems zur Überwachung sehr großer Laderäume durch Integration weiterer 3D-Sensoren (Multisensortechnologie; Datenfusion)
  • Durchführen von Testreihen und Benchmarks (z.B. Ermittlung von Genauigkeiten)
  • Portierung des entwickelten Verfahrens auf ein Embedded System


Ihre Voraussetzungen:
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++
  • Grundkenntnisse im Bereich Eingebettete Systeme
  • Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Bildverarbeitung
  • Technisches oder naturwissenschaftliches Studium (Elektrotechnik, Informatik, etc. )
  • Die Beschäftigungsdauer sollte über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten angelegt sein
  • Sehr gute Sprachkenntnisse (deutsch, englisch)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Dipl.-Sporting. Dipl.-Ing. Hagen Borstell
Telefon +49 391 /40 90-136
E-Mail: hagen.borstell@iff.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung


http://www.iff.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 12.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at