Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Das Fraunhofer IGB sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen Studentin/Studenten für eine

Diplom-/Masterarbeit - Modellierung, Auslegung und Entwurf einer mehrstufigen Hochdruckentspannung eines Stoffgemisches einschließlich eines Laboraufbaues

Kennziffer: IGB-2011-68
Ihre Aufgaben:
Die Diplom-/Masterarbeit ist in deutscher oder englischer Sprache möglich.

Die ausgeschriebene Abschlussarbeit findet in Zusammenarbeit mit mehreren Industriepartnern innerhalb eines Forschungsprojektes statt, dessen Ziel die Entwicklung einer Anlage zur Haltbarmachung flüssiger Lebensmittel ist.

Ihre Aufgaben bei uns:

systematische Erarbeitung und Evaluierung von Lösungsansätzen
konstruktiver Entwurf und Modellierung des ausgewählten Konzeptes
Verifizierung des konstruktiven Lösungsansatzes durch einen Laboraufbau
Auslegung und Spezifizierung der erforderlichen Komponenten


Ihre Voraussetzungen:
Sie bringen mit:

• Ein Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemie-Ingenieur, Maschinenwesen oder Physik an einer Universität oder Hochschule mit guten Kenntnissen in Thermodynamik.
Wir erwarten:
• Eigenständige Arbeitsweise, Kreativität und Teamfähigkeit
• Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen
• Kenntnisse in Multiphysiksimulationen (insbesondere COMSOL Multiphysics) .
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen als Studierenden ein Umfeld, das Ihnen die Möglichkeit gibt, durch die Mitarbeit in einem interessanten Industrieprojekt in kurzer Zeit ein breites Spektrum an Erfahrungen zu gewinnen. In unseren Teams werden kreative Lösungsansätze mit wirtschaftlichem, strukturiertem Vorgehen verbunden.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@igb.fraunhofer.de

für inhaltliche Fragen: Frau Ana Lucia Vasquez, analucia.vasquez@igb.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.08.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at