Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Entwicklung und Umsetzung einer SPS-Steuerung für den Einsatz in additive Fertigungsverfahren - Praktikum

Kennziffer: IPA-2017-82
Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Logistik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Regelungstechnik
  • Softwareengineering
  • technische Informatik

Was Sie mitbringen
  • Studium im Bereich Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau(FH/Uni)
  • Sehr gutes technisches Verständnis oder eine technische Ausbildungvon Vorteil
  • Gute Programmierkenntnisse LabVIEW (sowie ggf.TwinCat 3.0)
  • Verantwortungsbewusster Umgang mit technischen Anlagen
  • Grundkenntnisse im Bereich Elektronik und Steuerungstechnik
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement, Disziplin und Teamfähigkeit
Sie haben Spaß, sich in neue Themen und Problemstellung schnell
einzuarbeiten und arbeiten zielorientiert und eigenmotiviert an Lösungen.
Wir erwarten sicheres analytisches sowie selbstständiges Arbeiten.
Was Sie erwarten können
Ein Forschungsschwerpunkt des Fraunhofer IPA liegt in digitalen
Drucktechnologien, die neben der Anwendung im Bereich der additiven
Fertigung auch als industrielles Beschichtungs- und Fertigungsverfahren
neue Möglichkeiten in den verschiedensten Gebieten eröffnen.
Insbesondere für den europäischen Maschinen- und Anlagenbau werden
neue Ansätze mit zukunftsweisenden Automatisierungslösungen
entwickelt.

Ihre Aufgaben:Sie konzipieren, realisieren und evaluieren ein modularesSteuerungskonzept auf Basis industrietauglicher Steuerungshardware zur Ansteuerung von Druckwerken eines 3D-Inkjet Druckers.
  • Ihr Arbeit umfasst dabei folgende Teilaufgaben:Auswahl und Aufbau der SPS-Steuerungselektronik basiered aufKompoenten der Fa. Beckhoff
  • Entwicklung und Umsetzung eines Steuerungskonzepts auf Basisbestehender Funktionsblöcke in LabVIEW
  • Evaluierung und Inbetriebnahme des Druckwerks
  • Dokumentation und Auswertung

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: +49 711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 13.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at