Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR

Hiwi: Industrie 4.0 - Assistenzsysteme in der variantenreichen Produktion

Kennziffer: IGCV-2017-148
Projekt-/Themenbeschreibung:
Um die wachsende Komplexität in der Produktion durch zunehmende Variantenvielfalt zu beherrschen, werden in der Industrie 4.0 digitale Assistenzsysteme zur individuellen Mitarbeiterunterstützung genutzt. Durch die Nutzung von Touchscreens, Tablets oder Wearables, wie Datenbrillen, Armbändern oder Handschuhen, kann die Flexibilität in der Produktion erhöht werden.
Am Fraunhofer IGCV beschäftigen wir uns im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte mit dem Einsatz digitaler Assistenzsysteme in der Produktion und bieten die Möglichkeit an aktuellen Forschungsthemen mitzuarbeiten.

Ihre Aufgaben:
• Recherche von kommerziell erhältlichen Assistenzsystemen (Hardware und Software)
• Strukturierte Aufbereitung der recherchierten Lösungen
• Im Anschluss Anfertigung einer Studienarbeit möglich
Was Sie mitbringen
• Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwissenschaften, Informatik, o.ä.
• Selbstständige Arbeitsweise
• Interesse an Assistenzsysteme in der Produktion
Was Sie erwarten können
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit Industrie 4.0 bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

M.Sc. Lukas Merkel
Telefon +49 (0) 821 / 90678-176
lukas.merkel@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52 | Gebäude B1
86153 Augsburg
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
lukas.merkel@igcv.fraunhofer.de
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 31.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote