Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Themenbeschreibung:
Bei der Pultrusion werden hoch automatisiert und preisgünstig endlosfaserverstärkte Kunststoffprofile hergestellt. Dabei werden üblicherweise Kohlenstoff- oder Glasfasern verwendet, die während des Prozesses kontinuierlich in eine duroplastische Matrix eingebettet und als ausgehärtes Profil aus dem Werkzeug gezogen werden.
Der Einfluss von Hochleistungsultraschall auf das in der Pultrusion eingesetzte Harzsystem und Faserpaket ist bislang unbekannt und soll in dieser Arbeit untersucht werden.
Schwerpunkt der Arbeit ist die Untersuchung relevanter Fasersysteme und deren Anbindung an ein Harzsystem bei unterschiedlichen Prozess-bedingungen der Ultraschallanregung. Ziel ist es die wichtigsten Faktoren zu ermitteln und daraus ein Prozessfenster für die Pultrusion zu definieren.

Ihre Aufgaben:
•Literaturrecherche zur Thematik Leistungsultraschall
•Modifikation einer bestehenden Ultraschallkammer
•Untersuchung der Auswirkung von Ultraschall auf Faserpaket und Faser-/Matrixanbindung
•Auswertung der Ergebnisse
•Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Masterarbeit: Untersuchung der Auswirkung von Ultraschall auf Faser und Faser-Matrixanbindung

Kennziffer: IGCV-2016-72
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.

Ihre Voraussetzungen:
•Studium Ingenieurwissenschaften
•Vorkenntnisse im Bereich Faserverbundwerkstoffe von Vorteil
•CAD-Kenntnisse wünschenswert
•Handwerkliches Geschick


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
Frederik.Wilhelm@igcv.fraunhofer.de


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frederik Wilhelm
Tel: +49 821 90678 - 246
Frederik.Wilhelm@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Am Technologiezentrum 2
86159 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 15.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote