Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unser Team „Neuartige Solarzellenkonzepte“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Masterarbeit zum Thema: "Atomic-Layer-Deposition für selektive Kontaktschichten in Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen"

Kennziffer: ISE-2017-211
Was Sie erwartet:
Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen versprechen deutlich höhere Wirkungsgrade und damit niedrige Stromgestehungskosten als herrkömmliche Siliziumsolarzellen. Für diese Solarzellen benötigen wir sogenannte selektive Kontaktschichten, die nur eine Art von Ladungsträgern hindurchlassen. Gleichzeitig sollen diese Schichten möglichst transparent sein, damit Licht in die darunter liegenden Solarzellen gelangen kann. Die Atomic-Layer -Deposition (ALD) ist eine sehr vielversprechende Methode zur Herstellung solcher Schichten. Mit ihr können Schichten Atomlage für Atomlage oberflächentreu abgeschieden werden. Dadurch lässt sich die Schichtdicke sehr gut kontrollieren und auch strukturierte Substrate beschichtet werden. Ferner können mit ALD auch beliebige Multilagen unterschiedlicher Materialien erzeugt werden, wodurch Materialeigenschaften gut beeinflusst werden können. Im Rahmen dieser Arbeit sollen ALD Schichten bestehend aus SnO2 und ZnO2 und daraus bestehende Multilagen für die Anwendung in Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen entwickelt, optimiert und charakterisiert werden.


Ihre Aufgaben sind:
  • Entwicklung von ALD Prozessen zur Abscheidung von selektiven Kontaktschichten, insbesondere SnO2 und ZnO2
  • Charakterisierung der abgeschiedenden Schichten (Absorption, Leitfähigkeit, Ladungsträgerselektivität)
  • Test der neu entwickelten Schichten in Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen
  • Auswertung und Dokumentation der Daten

Was Sie mitbringen
  • Bachelor-Abschluss in Mikrosystemtechnik, Physik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbaren Fachgebieten
  • Erfahrungen mit Schichtabscheideprozessen und Charakterisierungtechniken sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der Halbleiterphysik, sowie Halbleitercharakterisierung sind wünschenswert
  • Selbstständigkeit, sehr zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in Office-Anwendungen und Auswerte-Software (Origin) sind von Vorteil

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Dr. Jan Christoph Goldschmidt, Tel.: +49 (0)761 45 88-54 75
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
jan.christoph.goldschmidt@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 25.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at