Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe

An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/eine

Mitarbeiter/-in für Lehr-Lern-Projekte
in Teilzeit (50 %)
Kennziffer: KA-ELAZ-3

gesucht.
Bestandteil der E-Learning-Strategie der DHBW ist eine Lernplattform für die gesamte DHBW aufzubauen. Neben dem Aufbau einer solchen Plattform sind weitere E-Learning-Projekte im E-Learning-Anwendungszentrum geplant. Dienstort ist Karlsruhe.
Wenn Sie also Teamplayer sind, andere Menschen von neuen Ideen überzeugen und diese Ideen auch umsetzen wollen, dann schauen Sie sich die folgenden Aufgaben an.
Sie werden:
  • die Einführung einer Lernplattform in einem landesweit verteilten Umfeld begleiten
  • die Potentiale vorhandener technischer und organisatorischer Lösungen erkennen, optimieren und zusammen­führen
  • Lösungen zur Ankopplung an andere zentrale Systeme entwickeln
  • Softwareanpassungen vornehmen und kleinere Hilfsprogramme erstellen
  • im Team des Anwendungszentrums E-Learning Change Managements begleiten
  • an Maßnahmen zur Unterstützung von Studienanfängern/-innen beteiligt
Sie haben:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Mediendidaktik/Informatik oder in ähnlichen Studiengängen
  • idealerweise Erfahrung in der Konzeption und im Betrieb von E-Learning-Plattformen, vorzugsweise mit Moodle
  • optimalerweise erste Erfahrung im Umgang mit Hochschulverwaltungssystemen
  • Programmiererfahrung im Web-Umfeld und einen Blick für technische Lösungen
Sie sind:
  • in Ihrer Arbeitsweise analytisch, strukturiert und prozessorientiert
  • engagiert, verantwortungsvoll und gewissenhaft
  • kontaktfreudig und teamfähig
  • ein Koordinationstalent und haben Spaß an kreativer Arbeit
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder; die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation.
Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet bis 30.06.2018. Die Möglichkeit zur Promotion wird in Kooperation mit einer Universität unterstützt.
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per Post unter Angabe der Kennziffer bis zum 02.12.2016 an die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe, Personalverwaltung, Postfach 10 01 36, 76231 Karlsruhe senden. Wir bitten um Einreichung von Kopien, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.dhbw-karlsruhe.de
Logo

Bewerbungsschluss: 02.12.2016
Bewerbungsschluss: 02.12.2016 Erschienen auf academics.de am 11.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at