Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Kompetenz und Expertise, wissenschaftliche Exzellenz und Innovation – dafür steht unsere Arbeit am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK in Berlin.

Die Abteilung Modellbasiertes Entwickeln perfektioniert vorhandene Lösungen und findet neue Wege, wo Althergebrachtes in eine Sackgasse führt. Hier werden der Mensch und virtuelle Produktmodelle in das Zentrum der Entwicklungstätigkeit gestellt, welche die wesentlichen Informationen für die Erzeugung, Analyse und Dokumentation eines Produktes tragen.

Unterstützen Sie das Geschäftsfeld der Virtuellen Produktentstehung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt und werden Sie Teil des IPK!

Wenn Sie Interesse daran haben herauszufinden, wie User Interfaces in Virtual Reality Applikationen zukünftig gestaltet werden können, um den Nutzern notwendige und aufgabenspezifische Informationen bereitzustellen, dann bewerben Sie sich im Bereich „Virtuelle Produktentstehung“. Bei uns haben Sie die Möglichkeit Studien durchzuführen, in denen untersucht wird, wie eine Virtual Reality Applikation dazu genutzt werden kann um spezielle Software für die Produktentwicklung bedienen zu können.

Pflichtpraktikant / Pflichtpraktikantin im Bereich VPE

Kennziffer: IPK-PRAK-2016-31
Ihre Aufgaben:

  • Professionelles Arbeiten in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Kennenlernen der Fachabteilung Modellbasiertes Entwickeln
  • Hoch motiviertes, junges Team
  • Immersive Virtual Reality Environments (CAVE, HMDs)
  • Anwendung von Head Mounted Displays (Oculus Rift, HTC Vive)

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Ihre Abschlussarbeit am IPK zu verfassen!


Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Fachrichtungen Human Factors, Psychologie, etc.
  • Fundierte Statistikkenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse für das Entwickeln von Studien Designs
  • Interesse an interdisziplinären Aufgabenstellungen und der Einarbeitung in neue Aufgabengebiete
  • Fähigkeit, selbständig komplexe Aufgabenstellungen lösen zu können
  • Engagement und Teamgeist


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Dauer des Pflichtpraktikums richtet sich nach den Vorgaben Ihrer Hochschule.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dipl.-Sporting. Andreas Geiger
E-Mail: andreas.geiger(at)ipk.fraunhofer.de
Tel.: +493039006-109
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote