Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik
Windenergie ist ihr thema? WIR BEIm FRAUNHOFER IWES BIETEN IHNEN AB sofort EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM STANDORT BREMERHAVEN IM BEREICH »strukturkomponenten« ALS

Praktikantin / Praktikant: Validierung und Entwicklung von Methoden zur Beschreibung der Aushärtekinetik von Klebstoffen

Kennziffer: IWES-2017-48
Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES Nordwest betreibt anwendungsnahe Forschung und Entwicklung für die gesamte Wertschöpfungskette der Windenergie. Insbesondere die Kombination einer weltweit einzigartigen Prüfinfrastruktur mit umfassender Methodenkompetenz im Bereich der Zuverlässigkeit und Validierung zeichnet das IWES Nordwest aus. Für nationale wie internationale Auftraggeber sind an seinem Hauptsitz in Bremerhaven und den Außenstellen in Bremen, Hannover und Oldenburg mehr als 250 Mitarbeitende und Studierende tätig. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir die oben genannte Stelle am Standort Bremerhaven besetzen.


Was Sie mitbringen
  • Eingeschriebene/r Student/in im Bereich Chemie, Verfahrenstechnik, Polymerwissenschaften oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • Erste Erfahrungen mit Messmethoden in der thermischen Analyse (DSC, DMA, TMA) wünschenswert
  • Vertieftes Wissen in Microsoft Excel oder Matlab
  • Selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können
Klebeverbindungen sind zentrale Strukturkomponenten in Rotorblättern. Ein umfassendes Verständnis des Verklebungsprozesses ist notwendig um qualitativ einwandfreie Bauteile produzieren zu können. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt daher in der Validierung und der Mithilfe bei der Entwicklung neuer Modelle zur Beschreibung der Aushärtung von Klebstoffen auf Epoxidharzbasis. Sie arbeiten in einem kollegialen und aufgeschlossenen Arbeitsumfeld eng mit dem zuständigen wissenschaftlichen Mitarbeitenden zusammen. Zudem erhalten Sie weitere Einblicke in industrierelevante Forschungsthemen im Bereich Rotorblatt.

Die Praktikumsdauer beträgt 3 Monate. Im Anschluss besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit anzufertigen.

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist auf 3 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Tobias Holst
Tel.: 0471 / 14290-313
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik
Bremerhaven

http://www.iwes.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 22.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote