Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:
Aufgrund steigender Kunden-anforderungen werden Produkte immer komplexer und in immer kürzeren Zyklen entwickelt. In der Produktionstechnik besteht die Forderung nach Absicherung des Entwicklungsstandes in einer frühen Phase des Produktentwicklungsprozesses sowie nach Zeitverkürzung des Produktionsanlaufes, welcher aus den Phasen der Inbetriebnahme und des Hochlaufs besteht. Durch eine sog. Virtuelle Inbetriebnahme der Anlagen sollen frühzeitig das Anlagenlayout abgesichert sowie die Elektronik und Software getestet werden. Aufbauend auf den Vorarbeiten zur Virtuellen Inbetriebnahme soll ein Demonstrator für Virtuelle Inbetriebnahme für kleine und mittelständige Unternehmen aufgebaut werden.

Ihre Aufgaben:

• Einarbeitung in die Grundlagen von Virtueller Inbetriebnahme und Simulationssoftware  
• Ausgestaltung und Aufbau eines Demonstrators zur Vermittlung von Inhalten zur Virtuellen Inbetriebnahme für kleine und mittelständige Unternehmen
• Test sowie Aufbau einer Messepräsentation des Demonstrators
• Dokumentation der Ergebnisse

PRAKTIKUM: Aufbau eines Demonstrators für Virtuelle Inbetriebnahme im Rahmen einer Industrie 4.0-Plattform

Kennziffer: IGCV-2016-71
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit Themen aktiv mitzugestalten. Die Aufgabe, einen eigenen Demonstrators für Virtuelle Inbetriebnahme zu entwickeln, garantiert den Transfer des Gelernten in Ihren Arbeitsalltag.


Ihre Voraussetzungen:
• Technisches oder vergleichbares Studium
• idealerweise Kenntnisse in SPS-Programmierung
• eigenständige und kreative Arbeitsweise
• Engagement und Teamfähigkeit


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
Martin.Schreiber@igcv.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Martin Schreiber
Telefon: 0821 90 678 - 180
Martin.Schreiber@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Martini-Park, Gebäude B1
Provinostraße 52
86153 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 15.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at