Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unseren Bereich "Energietechnik" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Studentin/en für ein

Praktikum zum Thema: Inbetriebnahme und Test eines Reaktors zur energieeffizienten Gewinnung von Synthesegas

Kennziffer: ISE-2014-253
Ihre Aufgaben:
Durch Reformierung von biogenen bzw. fossilen Ausgangsstoffen erhält man ein wasserstoffreiches Gas, das z. B. in Brennstoffzellen effizient in elektrische und thermische Energie umgewandelt wird. Aber auch in der chemischen Industrie wird Synthesegas für sehr viele Prozesse und in großen Megen benötigt (z. B. Methanol- und Fischer-Tropsch-Synthese). Die energieffiziente Wasserstoff- bzw. Synthesegaserzeugung von unterschiedlichsten Ausgangsstoffen mittels vielfältiger, heterogen katalysierter Reformierverfahren (Dampf- und Trockenreformierung, Partielle Oxidtion, etc.) stellt eine Schlüsseltechnologie dar, an deren Weiterentwicklung das Fraunhofer ISE seit Jahren aktiv beteiligt ist.

  • Anpassung eines Verfahrensfließschemas zur Reformierung und anschließende Sicherheitsanalyse
  • ggf. Anpassung des Teststands an die notwendigen Prozessbedingungen nach ersten Prozess-Simulationen bzw. überschlägigen Rechnungen
  • Einbau des Reaktos in ein mobiles Rack und Wiederinbetriebnahme des Teststands
  • Test und Kalibrierung der Einzelkomponenten (Mass-Flow-Controller, Gasanalyse, etc.)
  • Charakterisierung des Reformers bei unterschiedlichen Prozessbedingungen
  • Auswertung der Ergebnisse und Erstellung eines Pratikumsberichts



Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Verfahrens-, Energie- oder Umwelttechnik
  • Das Praktikum muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein
  • Erfahrung im Aufbau bzw. Betrieb von Testständen wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • idealerweise Auslandserfahrung oder abgeschlossene Berufsausbildung


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
achim.schaadt@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse als pdf-Datei mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Achim Schaadt
Tel.: +49 (0)761 45 88-54 28
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 22.07.2014
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at