Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe "Thermische Prozesse und Niedertemperatursysteme" suchen wir zum 01.08.13 eine/n Mitarbeiter/in für ein

Praktikum zum Thema: Planung, Aufbau und Inbetriebnahme des Polygeneration-Labors

Kennziffer: ISE-2013-201
Ihre Aufgaben:
Die solare Polygeneration verfolgt den Ansatz einer umfassenden Verwertung der von der Sonne bereitgestellten thermischen Energie. Es besteht die Möglichkeit Dampfkraftanlagen in kleinem Leistungsbereich so zu verschalten, dass neben der Stromerzeugung via Wärmekraftmaschine, die Auskopplung von Wärme für weitere Prozesse wie Kälteerzeugung und Meerwasserentsalzung genutzt werden kann. Unabdingbarer Zusatz solcher Systeme sind effiziente Wärmespeicher, die in sonnenarmen Stunden gespeicherte Wärme an den Prozess abgeben.
Im Polygeneration-Labor finden Versuchsreihen zur Vermessung der Komponenten solarthermischer Kleinkraftwerke statt. Hierzu wird eine Kollektorsimulation via Hardware in the Loop verwendet.

  • Aufbau messtechnischer Ausrüstung an Laborprototypen
  • Einbinden von Sensoren/Aktoren in vorhandenens Steuersystem
  • Regelungstechnische Optimierung von Betriebsstrategien
  • Durchführung von Experimenten


Ihre Voraussetzungen:
  • Studium FH/Uni/TH/TU im Bereich Automatisierungs-/ Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Grundlagen: Regelungstechnik, C-Programmierung, Linux-Kenntnisse wünschenswert
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Das Praktikum muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein





Allgemein:
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
daniel.willert@ise.fraunhofer.de (Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Daniel Willert
Tel.: +49 (0)761 45 88-5978
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 15.07.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at