Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT FÜR EIN

Praktikum zum Thema "Prozessmonitoring und -regelung in der Additiven Fertigung".

Kennziffer: IWS-2017-77
Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Laser- und Oberflächentechnik.

Additiven Fertigungstechnologien wird ein enormes Zukunftspotential zugeschrieben. Zur Etablierung im industriellen Umfeld muss die Prozessstabilität durch Monitoring und Regelung verbessert werden. Für dieses anspruchsvolle Aufgabenfeld bietet das Fraunhofer-Institut für Werkstoff und Strahltechnik IWS ab sofort spannende Themenstellungen als Praktika für Studenten aus den Bereichen Informatik, Automatisierungstechnik sowie Mechatronik.

Was Sie mitbringen
  • abgeschlossenes Grundstudium im Studiengang Elektrotechnik, Mechatronik oder Informatik
  • hohes Interesse an dem Themengebiet und Motivation zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten
  • fundierte Kenntnisse aus den Bereichen Programmierung, Statistik sowie Prozess- und Regelungstechnik sind von Vorteil.

Was Sie erwarten können
  • eine herausfordernde, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Einarbeitung in die Technologie
  • Umgang mit modernster Anlagentechnik
  • Analyse und Bewertung der erzielten Ergebnisse im Team
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Prozess- und Systemtechniklösungen.

Potentielle Aufgaben:
  • Auswahl, Integration und Verifikation geeigneter sensorischer Systeme
  • Entwicklung von kamerabasierten Monitoringsystemen und Bildverarbeitung
  • Implementierung anwenderorientierter Softwaretools
  • Prozessanalyse, -charakterisierung und -optimierung
  • Verifikation von Modelldaten
  • Weiterentwicklung zu Prozessregelungssystemen.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung von Praktikanten.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen sehr gerne:

Herr Mirko Riede (Gruppenleitung), Telefon: +49 (0)351 83391-3188

Herr Robin Willner, Telefon: +49 (0)351 83391-3859


Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an: Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, Personalstelle Frau Junge, Winterbergstr. 28, 01277 Dresden  ODER  online unter nachstehendem Link als zusammenhängendes PDF-Dokument.

Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
Dresden

http://www.iws.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 11.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at