Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT

Produktionsorganisation: Entwicklung und Programmierung von Modulen eines Tools zur Analyse von komplexen Fertigungssystemen im Kontext von Industrie 4.0 - Praktikum

Kennziffer: IPA-2016-361
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Maschinenbau
  • Mathematik
  • Physik
  • Regelungstechnik
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen


Was Sie mitbringen
  • Kenntnisse aus den Bereichen Informatik und Software Engineering
  • Programmierkenntnisse in Java
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanktechnologien von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit IDEs (bspw. Eclipse) sowie Git (Verwaltung von Programmcode) von Vorteil
  • Strukturierte Arbeitsweise, gutes analytisches Denkvermögen
  • Hohe Motivation
  • Interesse an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team


Was Sie erwarten können
Kontext der Arbeit:
Zur automatisierten Analyse und Optimierung von komplexen Fertigungssystemen werden am Fraunhofer IPA in Stuttgart informationstechnische Analyse-Systeme entwickelt. Aktuell befindet sich ein prototypisch getestetes Tool in der Entwicklungsphase. Im Kontext von Industrie 4.0 stellt dieses System ein hochrelevantes Thema in der Industrie. Durch die Mitarbeit in diesem Projekt bietet sich Ihnen die Möglichkeit, an der Schnittstelle von IT und Produktion Erfahrungen zu sammeln und sich hier zu profilieren.

Ihre Themenstellung:
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie uns in der Programmierung von Modulen einer Software zur automatisierten Analyse von Fertigungssystemen. Mit Java programmieren Sie beispielsweise Methoden innerhalb der Geschäftslogik auf Basis von Pseudocode oder Schnittstellen für das Front-End. Dabei arbeiten Sie eng mit einem Team von Produktionsingenieuren und Informatikern zusammen. Innerhalb des Teams können Sie sich eigenverantwortlich einbringen und so Ihre Fähigkeiten individuell weiterentwickeln. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit besteht die Möglichkeit zur Verfassung einer Abschlussarbeit.

Das bieten wir Ihnen:
• Möglichkeit der Nutzung eines modernen Arbeitsplatzes am Fraunhofer IPA in Stuttgart
• Enge Einbindung in ein interdisziplinäres Team aus Informatikern und Produktionstechnikern
• Austausch mit Mitarbeitern, Doktoranden und anderen Studierenden im Bereich der Fertigungssystemplanung / Produktionsoptimierung

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at