Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Softwareentwicklung IST IHR THEMA? Für die Unterstützung bei wissenschaft-lichen Forschungs- und Industrieprojekten in der Abteilung Geschäftsprozess- und Fabrikmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft für die Softwareentwicklung

Kennziffer: IPK-HIWI-2017-15
Das Fraunhofer IPK in Berlin steht seit über 35 Jahren für Exzellenz in der Produktionswissenschaft. Es betreibt angewandte Forschung und Entwicklung für die gesamte Prozesskette produzierender Unternehmen – von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zu Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben.

Das Geschäftsfeld Unternehmensmanagement arbeitet an der Entwicklung und Umsetzung innovativer Konzepte zur Gestaltung der Leistungserstellungsprozesse in Unternehmen, dem Management sowie an der Entwicklung von Methoden und Softwarewerkzeugen zur Unterstützung der Unternehmensplanung und -steuerung. Erfolgreiche Unternehmen stellen nicht nur wettbewerbsfähige Produkte her, sie verschaffen sich langfristig entscheidende Wettbewerbsvorteile durch Prozessinnovation.

Haben Sie Lust, bereits während des Studiums an echten Projekten mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich gleich heute und werden Sie Teil des IPK!

Was Sie mitbringen
  • Sie befinden sich bevorzugt im Studium der Informatik oder eines ähnlichen Studiengänges
  • Programmiererfahrung in einer der folgenden Sprachen: C/C++, Java, JavaScript
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind erwünscht
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Bachelor- oder Masterarbeit bei uns zu verfassen! Wir freuen uns, Ihnen dabei zur Seite zu stehen.


Was Sie erwarten können
Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen durch folgende Aufgaben:
  • Softwareentwicklung im Rahmen eines Unternehmensmodellierungswerkzeuges (Client- und Serverseitig, bzw. mit Bezug auf Webanwendungen)
  • Projektarbeit mit der Voraussetzung konzeptionellen Denkens, Bereitschaft eigenverantwortlich und engagiert am Erreichen von Projektzielen mitzuarbeiten

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 80 Stunden.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau
Nora Langner
Email: oe220_office(at)ipk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).


Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote