Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration
Das Fraunhofer IZM ist ein international führendes Institut auf dem Gebiet der Aufbau- und Verbindungstechnik für mikroelektronische Systeme.
Die Gruppe "Optical Interconnection Technologies" erforscht die optische Fasertechnik, das photonische Packaging und die optische Sensorik.

Studentische Hilfskraft für Faser Interconnects und Optische Sensorik

Kennziffer: IZM-2016-17
Ihre Aufgaben:
Aufgabenbereich:

- Design und Konstruktion mit SolidWorks
- Entwicklung der Programmierung mit LabView
- Herstellung und Charakterisierung von optischen Faser Komponenten z.B. Faserspitzen, Kopplern, Sonden, Flaschenresonatoren, Faser / Kapillar interconnects, etc.
- Optimierung der Prozessschritte
- Optische Simulation mit ZEMAX, BPM oder COMSOL
Ziel ist die Erstellung einer Bachelor-/Masterarbeit innerhalb der Fasertechnologie.


Ihre Voraussetzungen:
fachliche Voraussetzungen:

- Studium der Physikalischen Technik (Lasertechnik / Photonik),  Mikrosystemtechnik, Mechatronik oder verwandte Fachrichtungen
- 3. Semester beendet
- Erfahrungen im Umgang mit Office-Anwendungen
- Kenntnisse im Umgang mit Programmen zur Messdatenauswertung (OriginLab, MatLab), Optische Simulation (ZEMAX, BPM, COMSOL) oder LabView und 3D-CAD Design SolidWorks
- wünschenswert ist eine vorausgegangene fachverwandte Ausbildung

persönliche Qualifikationen:

- Durchhaltevermögen
- Verantwortungsbewusstsein
- Sorgfältigkeit
- Teamfähigkeit
- analytisches Denkvermögen & schnelle Auffassungsgabe


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration
Berlin

http://www.izm.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 24.08.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote