Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Studentische Hilfskraft im Bereich Fertigungssystemplanung

Kennziffer: IPA-2017-37
Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Kybernetik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen


Was Sie mitbringen
  • Vorkenntnisse zum Thema Industrie 4.0
  • Vorkenntnisse bezüglich CAD-Anwendungen (Autodesk) von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in Office-Anwendungen (Excel, PowerPoint, Word)
  • Strukturierte Arbeitsweise, gutes analytisches Denkvermögen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themenfelder
  • Interesse an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Handwerkliches Geschick von Vorteil




Was Sie erwarten können
Der Bereich Fertigungssystemplanung am Fraunhofer IPA führt Industrie- und Forschungsprojekte zur Planung und Optimierung von Fertigungssystemen durch. Schwerpunkte sind dabei unter anderem die Digitalisierung der Produktion im Kontext von Industrie 4.0 und die Produktionsoptimierung durch anwendungsspezifische Technologieauswahl und deren konzeptionelle Umsetzung in Fertigungssystemen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie uns in der Durchführung von Industrie- und Forschungsprojekten. Ihre Aufgaben sind hierbei Literaturrecherche, Analyse von Daten, Entwicklung von Fertigungskonzepten sowie die Erstellung von Präsentationen. Dabei arbeiten Sie stets eng mit einem Team von Wissenschaftlern zusammen. Sie können sich gemäß Ihren Fähigkeiten eigenverantwortlich einbringen, diese praktisch anwenden und sich so individuell weiterentwickeln. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit besteht ferner die Möglichkeit zur Verfassung einer Abschlussarbeit.

Das bieten wir Ihnen:
  • Möglichkeit der Nutzung eines modernen Arbeitsplatzes am Fraunhofer IPA in Stuttgart
  • Enge Einbindung in ein interdisziplinäres Team
  • Austausch mit Mitarbeitern, Doktoranden und anderen Studierenden im Bereich der Fertigungssystemplanung / Produktionsoptimierung


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 31.01.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote