Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie
Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 380 Mitarbeitern bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.
In der Abteilung Informationstechnik für Führungssysteme (ITF) werden vielfältige Technologien für die Interoperabilität heterogener Informationssysteme und die Informationsauswertung entwickelt und erprobt.
Als Teil eines Teams zur Entwicklung eines innovativen Lageführungssystems für Operationszentralen an Flughäfen, beim Katastrophenschutz oder in Industrieunternehmen bewältigen Sie technische Herausforderungen der georeferenzierten Lagedarstellung, der Datenintegration, der Datenanalyse sowie der ergonomischen Optimierung der Benutzungsschnittstelle.
Sie nutzen modernste IT-Ausstattung und erhalten in der Einarbeitungsphase eine gründliche Unterstützung Ihrer Kollegen.

Studentische Hilfskraft (m/w) für prototypische Software-Entwicklung

Kennziffer: FKIE-2016-70
Ihre Aufgaben:
Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld mit folgenden Aufgaben:
  • Einarbeitung und Mitarbeit in Themen der Luftfahrt (u.a. Datenaustausch, Informationsaufbereitung, Erkennung kritischer Situationen)
  • Entwicklung von Modulen für die interaktive Lagedarstellung
  • Einbringen von Ideen und Lösungsansätzen zu technischen Herausforderungen in komplexen Arbeitsumgebungen
  • Testen und Dokumentieren von Software und Software-Komponenten
      
     


Ihre Voraussetzungen:
Sie absolvieren einen Studiengang mit technischer Ausrichtung, beispielsweise Informatik, Maschinenbau oder Elektrotechnik. Sie arbeiten sich gerne in neue Themen ein und es macht Ihnen Freude, gemeinsam mit Kollegen neuartige Lösungen für innovative Anwendungen zu entwickeln und dabei Ihre eigenen Ideen einzubringen.

Erwartet werden – neben Kenntnissen in der Softwareentwicklung mit Java – Erfahrungen in möglichst mehreren der folgenden Bereiche:
  • Konzeption und Erstellung von Web-Services
  • Arbeiten mit Java-Frameworks für Serverumgebungen wie Spring oder Vaadin
  • Parsen und Validieren von Daten unterschiedlicher Formate (z.B. XML, JSON oder CSV)
  • Arbeit mit Geo-Informationssystemen bzw. mit georeferenzierten Daten
  • Entwicklung von grafischen Oberflächen
  • Modellierung in UML
  • Qualitätssicherung von Software
  • Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte
Vorteilhaft sind
  • Erfahrung mit Test-Frameworks wie JUnit, Jemmy oder Citrus
  • Kenntnisse von Konzepten der Mensch-Computer-Interaktion


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 und 20 Stunden und wird im Rahmen der Vorgespräche vereinbart.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer FKIE
Verwaltung
Fraunhoferstraße 20
53343 Wachtberg

oder gerne per E-Mail an:
bewerbung@fkie.fraunhofer.de


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Arne Schwarze

E-Mail: arne.schwarze@fkie.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie
Wachtberg

http://www.fkie.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 16.12.2016
Bewerbungsschluss: 16.12.2016 Erschienen auf academics.de am 30.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote