Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden
Der Institutsteil Dresden des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM mit derzeit
ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist spezialisiert auf die Erforschung und Entwicklung von pulvermetallurgischen Technologien sowie Sinter- und Verbundwerkstoffen. Im Mittelpunkt stehen metallische Werkstoffe für strukturelle und funktionelle Anwendungen. Das Forschungsspektrum reicht von angewandter Forschung über Entwicklungsprojekte bis zu Prototypen zukünftiger Erzeugnisse.

Im Rahmen laufender Projekte zur Entwicklung von Si-basierten Thermoelektrika werden Sie experimentelle Arbeiten zur Untersuchung von Diffussionsbarrieren durchführen. Diese Technologie soll Anwendung in der Abwärmenutzung finden und einen Beitrag zur Erhöhung der Energieeffizienz in Industrie, Verkehrswesen und Gebäudetechnik leisten.

Ihr Aufgabenbereich umfasst
- die Unterstützung bei der Entwicklung von Diffussionsbarrieren in Thermoelektrika,
- die Charakterisierung der Reaktionsschichten zwischen TE-Material und Diffussionsbarriere mittels moderner Verfahren der Werkstoffanalytik (Metallographie, SEM/EDX, XRD) und
- die Auswertung und Darstellung von Analyseergebnissen.

Studentische Hilfskraft (m./w.) im Bereich der Thermoelektrik zur Energierückgewinnung

Kennziffer: IFAM-DD-2016-6
Ihre Aufgaben:
- flexible Zeiteinteilung
- teamorientiertes Arbeiten
- die Möglichkeit, verschiedene Studienarbeiten zu verfassen und Praktika zu absolvieren
- moderne Infrastruktur

Ihre Voraussetzungen:
Sie studieren Chemie oder Werkstoffwissenschaften und haben Interesse an dem aufgezeigten, interessanten Aufgabengebiet, dann bewerben Sie sich bei uns!


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden, Winterbergstraße 28, 01277 Dresden.

Für Online-Bewerbungen nutzen Sie bitte den grün hinterlegten Button "Bewerben".

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Vicente Pacheco unter der Rufnummer +49 351/2537-342.
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden
Dresden

http://www.ifam-dd.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 18.04.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote