Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden
Im Rahmen eines Projektes zur Entwicklung von elektrochemischen Energiespeichern werden Sie experimentelle Arbeiten zur elektrochemischen Charakterisierung von Elektroden und Speichermaterialien durchführen. Weiterhin sind sowohl der Aufbau von elektrochemischen Zellen ein Teil der Arbeit, als auch die Analytik von Reaktionsprodukten.

Studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich Wasserstoff-Technologie

Kennziffer: 28798
Ihre Aufgaben:
- flexible Zeiteinteilung
- teamorientiertes Arbeiten
- die Möglichkeit, verschiedenste Studienarbeiten zu verfassen und Praktika durchzuführen

Die monatliche Arbeitszeit beträgt ca. 40 Stunden.

Ihre Voraussetzungen:
Sie studieren Chemie, Physik, Werkstoffwissenschaften oder Verfahrenstechnik und haben Interesse an dem aufgezeigten, interessanten Aufgabengebiet? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fraunhofer IFAM Dresden
Winterbergstraße 28
01277 Dresden

Dr. Christian Müller
Tel. 0351 2537-416
E-Mail christian.mueller@ifam-dd.fraunhofer.de.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung, Institutsteil Dresden
Dresden

http://www.ifam-dd.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 03.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote