Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik
Das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) in Wachtberg bei Bonn untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zurzeit zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Das FHR als eines von 67 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Wachtberg bei Bonn ist eines der führenden Radarforschungsinstitute in Europa.

Die Abteilung Millimeterwellenradar und Höchstfrequenzsensoren (MHS) entwickelt Radare sowie Radiometer im Millimeterwellenbereich und beschäftigt sich mit der Physik der Millimeterwellen im Bereich von 35 GHz bis in den Terahertz-Bereich. Eine der Hauptaufgaben unserer Abteilung ist die Entwicklung von Radarsensorik für industrielle Anwendungen.

Zur Unterstützung bei der Entwicklung von Software zur Echtzeit-Verarbeitung und Visualisierung von Radardaten suchen wir zum nächtsmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w) aus dem Bereich der Informatik bzw. vergleichbarer Studienrichtung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Entwicklung graphischer Interfaces
  • Effiziente Umsetzung von Algorithmen aus dem Bereich der Signalverarbeitung von MatLAB nach C++
  • Pflege und Weiterentwicklung eines bestehenden Frameworks, Tests, Dokumentation
  • Erweiterung und Anpassung bestehender Software an die Erfordernisse verschiedener Projekte



Studentische Hilfskraft (m/w) zur Unterstützung bei der Entwicklung von Software zur Echtzeit-Verarbeitung und Visualisierung von Radardaten

Kennziffer: FHR-2016-17
Ihre Aufgaben:
  • Ein modern ausgestattetes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktive Rahmenbedingungen bei einer der größten Forschungsorganisationen für anwendungsorientierte Forschung in Europa



Ihre Voraussetzungen:
Sie sind Student/-in der Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung und haben idealerweise Erfahrung aus folgenden Bereichen:
  • Software-Engineering
  • Objektorientierte Programmierung in C++
  • Entwurf graphischer Benutzerschnittstellen mit Qt
  • Administration von Linux-Systemen



Allgemein:
Vollzeit/Teilzeit je nach Möglichkeit
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist für die Dauer von 6 Monaten befristet


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der u.a. Kennziffer an:
Frauhofer FHR
Fraunhoferstraße 20
53343 Wachtberg

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Dipl.-Inform. Thomas Geibig
thomas.geibig@fhr. fraunhofer.de
+49 228-9435158

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik
Wachtberg

http://www.fhr.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.04.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote