Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Das Fraunhofer IOF betreibt seit über 20 Jahren erfolgreich anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Systemdesignkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.
Die Arbeitsgruppe Präzisionssysteme entwickelt reflektierende Metalloptiken höchster Präzision für Weltraumanwendungen. Hierfür werden amorphe Metalllegierungen (Chemisch NiP) als polierfähige Funktionsschichten verwendet.

Studentische Hilfskraft w / m im Bereich amorpher Metallschichten

Kennziffer: IOF-2016-45
Ihre Aufgaben:
Für Untersuchungen des thermischen Ausdehnungskoeffizienten, der Härte, der mechanischen Bearbeitbarkeit und der Polierfähigkeit werden amorphe Schichten mit unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung erzeugt. Die Beschichtungen und Analysen sind nach einer gründlichen Einarbeitung selbstständig durchzuführen, die daraus resultierenden Ergebnisse sind zu ermitteln, entsprechend auszuwerten und zu dokumentieren.


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie sind Studentin/ Student (Universität oder Fachhochschule) in einem der Studiengänge Werkstoffwissenschaften, Elektrochemie und Galvanotechnik o.ä.
  • Sie haben Interesse für komplexe Messaufgaben.
  • Sie zeichnen sich durch ein strukturiertes, methodisches Vorgehen aus.
Die Tätigkeit ist sowohl im Rahmen eines Praxissemesters / einer Abschlussarbeit als auch im Rahmen einer studienbegleitenden Hilfstätigkeit (40h / Monat) möglich.



Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Personalbereich
Albert-Einstein-Str. 7
07745 Jena

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Email: personal@iof.fraunhofer.de

Bei Online-Bewerbungen bitte die Unterlagen mehrseitig in einer Datei als Worddokument oder pdf-Datei mit max. 5 MB erstellen.
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Jena

http://www.iof.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.01.2017
Bewerbungsschluss: 01.01.2017 Erschienen auf academics.de am 14.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote