Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Für die Anwendung in der Atemgasanalytik wurde am Fraunhofer IKTS ein kombinierter elektrochemischer CO 2/O2-Festelektrolytsensor entwickelt. Das patentierte Sensorprinzip erlaubt die gleichzeitige Bestimmung der CO2- und O2-Konzentration im Atemgas und ermöglicht so eine einfache Berücksichtigung der bei diesem Sensortyp üblichen Sauerstoff-Querempfindlichkeit. Der entwickelte Sensor besitzt ein gutes Ansprechverhalten und zeigt in Langzeituntersuchungen eine hervorragende Stabilität gegenüber Degradationseffekten. Um die Sensorintegration in künftige Analysesysteme zu vereinfachen, liegt der Fokus aktueller Weiterentwicklungen auf der Miniaturisierung des Sensors.

Im Rahmen der Arbeit sollen Sensormuster charakterisiert und der Einfluss ausgewählter Parameter untersucht werden. Neben dem geometriebedingten Einfluss der Miniaturisierung stehen dabei Struktur und Zusammensetzung der funktionalen Schichten im Vordergrund. Anhand der beobachteten Effekte sollen Ansätze für die Sensoroptimierung abgeleitet und in den Entwicklungsprozess eingespeist werden.
Das Spektrum der durchzuführenden Arbeiten umfasst: 
  • Anwendungsnahe Charakterisierung der Sensormuster in variablen CO2-Luft-Gemischen (Ansprechverhalten, Amplitude & Stabilität des Sensorsignals, etc.)
  • Bewertung der beobachteten Effekte im Rahmen theoretischer Modelle
  • Erarbeitung von Ansätzen zur Optimierung der funktionalen Schichten und des Sensorlayouts

Studien-/Bachelor-/Master-/Diplomarbeit: Untersuchungen zur Miniaturisierbarkeit eines CO2/O2-Festelektrolytsensors

Kennziffer: IKTS-2016-26-DD
Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Werkstoff- oder Naturwissenschaften, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik oder verwandter Studiengänge mit guten oder sehr guten Studienleistungen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an experimenteller Arbeit mit wissenschaftlicher Fragestellung
  • Selbständige, engagierte und systematische Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS-Excel


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gern:
Herr Stefan Dietrich
0351 2553 7880
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Dresden

http://www.ikts.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.06.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote