Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
COMPUTER VISION IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER IPK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Sicherheitstechnik

Kennziffer: IPK-HIWI-2017-41
Die Tätigkeit umfasst den Entwurf und die Programmierung von Anwendungen und Algorithmen auf den Gebieten Computer Vision / Machine Learning.

Was Sie mitbringen
Sie interessieren sich für die Themen Computer Vision oder Machine Learning? Neuronale Netze sind Ihnen ein Begriff? Wenn sie jetzt noch Erfahrungen mit den Programmiersprachen C++ oder Python haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen engagierte Studentinnen und Studenten für unterschiedliche Projekte im Bereich der Bildverarbeitung. Was wir von Ihnen erwarten:

  • Studium der Informatik, Mathematik, Elektrotechnik oder ähnlicher Studiengang
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Computer Vision, Machine Learning / Neural Networks
  • Programmierkenntnisse in C++ und /oder Python
  • Die Bereitschaft, sich in den genannten Bereichen weiterzuentwickeln
  • Interesse an vertiefter wissenschaftlicher Arbeit
  • Analytisches Denken, Kreativität, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse.

Was Sie erwarten können
  • Ein engagiertes, internationales Team 
  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interaktion und Kommunikation mit Wissenschaftlern auf dem Gebiet Bildverarbeitung, Computer Vision und Machine Learning
  • Anspruchsvolle Themen in einem interessanten wissenschaftlichen Umfeld und Einblick in wissenschaftliches und industrienahes Arbeiten
Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Ihre Studien- oder Abschlussarbeit zu diesem Themenfeld zu verfassen.


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt bis zu 80 Stunden.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr
Raul Vicente Garcia
E-Mail: raul.vicente(at)ipk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 12.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote