Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Logo
Die beiden staatlich refinanzierten kirchlichen Hochschulen des Landes NRW - Katholische Hochschule NRW (KatHO NRW) und Evangelische Hochschule Rheinland- Westfalen-Lippe (EvH RWL) - werden im Rahmen des Bund-Länder-Programmes ,Innovative Hochschule’ gefördert und bauen in den kommenden fünf Jahren das Transfernetzwerk Soziale Innovation (s_inn) auf. Damit soll der forschungsbasierte Ideen- und Wissenstransfer im Sozial- und Gesund­heits­wesen gefördert und die Third Mission gestärkt werden. Gründe gesellschaftlicher Benachteiligung und Ausgrenzung werden in den Blick genommen und Konzepte für deren Abbau entwickelt und vermittelt. Im Rahmen von s_inn werden u. a. zwei Innovation-Labs an der EvH RWL aufgebaut.
Zum 1. Januar 2018 sind, vorbehaltlich der endgültigen Mittelbewilligung, zwei
75 %-Stellen für die Dauer von fünf Jahren an der EvH RWL
zu besetzen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-in als
Forschungsreferent/-in für Innovation

Entgeltgruppe 13 BAT-KF, bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen
Aufgaben:
  • Anbahnung und Organisation von forschungsbasierten Transferprojekten in Kooperation mit den Praxispartnern
  • Entwicklung und Erprobung neuer innovativer und partizipativer Transferformate
  • Unterstützung von Hochschulangehörigen bei der Durchführung von Transferprojekten
Voraussetzungen:
  • Master- oder vergleichbarer Abschluss im Bereich der Sozialen Arbeit oder eines anderen sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Studiums
  • vertiefte Kenntnisse des Sozialwesens mit einem Schwerpunkt in einem der folgenden Themenbereiche: Alternde Gesellschaft, Inklusion von Menschen mit Behinderung, Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, gesellschaftliche Segregation
  • Erfahrungen in forschungsbasierten Transferprojekten
  • selbständige, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise
Die Bewerber/-innen sollten der evangelischen Kirche angehören.
Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevor­zugt berücksichtigt.
Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail (alle Dokumente in einer PDF-Gesamtdatei, max. 10 MB) bis spätestens 18.11.2017 an das:
Rektorat der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Immanuel-Kant-Str. 18-20
44803 Bochum
rektorat(at)evh-bochum.de und prorektorin(at)katho-nrw.de
Rückfragen richten Sie bitte an das Rektorat der EvH RWL.

Bewerbungsschluss: 18.11.2017
Bewerbungsschluss: 18.11.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 26.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at