Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universität Siegen
logo
Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wis­senschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingeni­eurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und trans-disziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.
In der Fakultät II ist im Arbeitsbereich „Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Informelles Lernen im Jugendalter“ (Jun.-Prof. Dr. Vicki Täubig) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin oder
wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Teilzeit (50 %-Stelle) befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Im Arbeitsbereich werden in Forschung und Lehre Fragen sozialer Ungleichheit, der Insti­tu­tion­alisie­rung von Kindheit und Jugend sowie der Migration bearbeitet. Schwerpunkt ist hierbei eine sub­jekt­orien­tierte Forschung mit Blick auf den Lebensalltag. Zudem sind Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit, insbesondere der Kinder- und Jugendhilfe (hier auch der Bezug zu Schule und schulischer Bildung der Adressatinnen/Adressaten) sowie der Flüchtlingssozialarbeit, Gegenstand organi­sa­tions­bezoge­ner Forschung.
Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung in Forschung und Lehre im Arbeitsbereich. Es wird zur eigen­ständigen Forschung, insbesondere zur Arbeit an einer einschlägigen wissenschaftlichen Qua­li­fizierung (i. d. R. Promotion) im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben. Die Lehr­verpflich­tung beträgt 2 SWS und bedeutet die Mitarbeit in den Studiengängen Soziale Arbeit (BA) sowie Bil­dung und Soziale Arbeit (MA).

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erziehungs- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium oder Lehramtsstudium mit über­durchschnittlichem Abschluss und Promotionsberechtigung
  • ausgeprägtes Interesse an und sehr gute Kenntnisse zu Fragestellungen bzw. Themengebieten des Arbeitsbereichs
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in empirischen, insb. qualitativen Forschungsmethoden
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Ent­spre­chend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Auskunft erteilt Frau Jun.-Prof.‘in Dr. Vicki Täubig telefonisch unter 0049(0)271/740-2781 oder per E-Mail vicki.taeubig@uni-siegen.de.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Angaben zu Veröffentli­chungen und Vorträgen) richten Sie bitte bis 7. Dezember 2016 unter Angabe der Ausschreibungs­kennziffer 2016/Fak. II/EWP/WM/235 an die Dekanin der Fakultät II, Universität Siegen, z. H. Frau Simone Meckel, Adolf-Reichwein-Str. 2a, 57068 Siegen.
Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage: www.uni-siegen.de

Bewerbungsschluss: 07.12.2016
Bewerbungsschluss: 07.12.2016 Erschienen auf academics.de am 10.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote