Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Die TU Kaiserslautern ist eine familienfreundliche Hochschule und mit mehr als 2.100 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Das Fachgebiet Sportwissenschaft wurde an der TU Kaiserslautern ab 2005/06 aufgebaut. Die Lehre umfasst die Bachelor- und Master-Studiengänge für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und Berufsbildenden Schulen sowie zusehends die Zusammenhänge von Sportwissenschaft und Gesundheit.

Im Fachbereich Sozialwissenschaften, Fachgebiet Sportwissenschaft, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(TV-L E13; 100 %)

Die Stelle ist auf zunächst mindestens drei Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Die Lehre in fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen in den sportwissenschaftlichen Studiengängen (z. B. Handball, Volleyball, Gymnastik, Tanz, Outdoorsport),
  • Mitarbeit in der Forschung (eine Promotion / Habilitation ist möglich),
  • die Mitarbeit in der Organisation und Administration des Fachgebiets Sportwissenschaft,
  • die Zusammenarbeit mit Standortpartnern wie dem Sportbund Pfalz und seinen Fachverbänden und Sportvereinen, der Eliteschule des Sports Heinrich-Heine-Gymnasium und anderen Schulen sowie dem TU-Hochschulsport.
Unser Anforderungsprofil:
  • Sie sind eine/ein Sportwissenschaftlerin/Sportwissenschaftler, die/der Freude daran hat, die universitäre Lehre mitzugestalten, Studierende für das Fach zu begeistern sowie Lehre und Forschung zu verknüpfen.
  • abgeschlossenes sportwissenschaftliches Hochschulstudium,
  • besondere pädagogische Eignung und Lehrbefähigung in der Methodik und Didaktik verschiedener Schul- und Freizeitsportarten wie auch in fachwissenschaftlichen Gebieten,
  • Kreativität, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
Wir bieten:
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail, bis spätestens 02. Dezember 2016 an TU Kaiserslautern, Fachbereich Sozialwissenschaften, Geschäftsführer Dr. Matthias Heyck, Erwin-Schrödinger-Straße, Geb. 57, 67663 Kaiserslautern oder E-Mail: dekanat@sowi.uni-kl.de.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Prof. Dr. Arne Güllich: guellich@sowi.uni-kl.de.

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:
  • Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.
  • Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).
  • Bewerbungen Älterer sind erwünscht.
  • Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden.
  • Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien ein und verwenden sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt.
  • Bei einer elektronischen Bewerbung bitte nur ein einziges zusammenhängendes PDF anhängen.
  • Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.
  • Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), werden nicht erstattet.
  • Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

Bewerbungsschluss: 02.12.2016
Bewerbungsschluss: 02.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 03.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at