Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
In der Fakultät für Design und Kunst der Bergischen Universität Wuppertal in der Fachgruppe Me­dien­de­sign und Raumgestaltung im Themenfeld Interaktives Design ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahren, die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiters

mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) mit Schwerpunkt in Interface- und In­ter­ac­tion­design und/oder Informatik
  • praktische Erfahrungen in der Produktion und Betreuung interaktiver Medien
  • Kenntnisse in Gestaltungssoftware, Programmierumgebungen (HTML, CSS, Processing) und Umgang mit Microcontrollern (Arduino u. a.) sowie dem Umgang mit Datenbanken
  • ausgewiesene Kompetenz in den aktuellen theoretischen Diskursen der interaktiven Medien und der digitalen Gesellschaft
  • Bereitschaft und Befähigung zur Mitgestaltung der Lehre (im Umfang von 2 LVS), der Beratung von Stu­die­ren­den und zur wissenschaftlichen Tätigkeit
  • Bereitschaft und Befähigung zur kontinuierlichen Mitarbeit in Organisation und Verwaltung des Studienfaches
Aufgaben und Anforderungen:
  • Konzeption und Entwicklung von Projektschwerpunkten und Forschungsvorhaben
  • Akquisition und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Technologische Begleitung der Fachgruppe im Bereich Interaktives Design
  • Betreuung des Mediendesignstudios und der Netzwerkadministration
  • Konzeptionelle und technologische Begleitung der Studierenden bei interaktiven Projektvorhaben
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (im Umfang von 2 LVS)
Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Arbeit an der Promotion gehört nicht zu den Dienst­auf­ga­ben. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. mög­lich.

Kennziffer: 16169

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Ber­gi­sche Universität Wuppertal, Fakultät für Design und Kunst, Herrn Univ.-Prof. Dr. Johannes Busmann, 42097 Wuppertal.

Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu wer­den, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist: 15.12.2016

Bewerbungsschluss: 15.12.2016
Bewerbungsschluss: 15.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 17.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at