Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Aussichten für Grundschullehrer

Aussichten für Grundschullehrer© andy-Q - Photocase.de

Ich stehe kurz vor der Vollendung meines Studiums des Grundschullehramts. Angesichts der wirklich schlechten Aussichten auf die Übernahme als Grundschullehrer wollte ich Sie fragen, inwiefern ich als Absolvent des Grundschullehramts Chancen auf einen Job habe. Sind Ihnen vielleicht Fälle von Absolventen des Studiums L1 bekannt, welche erfolgreich eine Anstellung außerhalb des Schuldienstes gefunden haben?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Grundsätzlich bestehen für Grundschullehrer auch außerhalb des Schullehramtes verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten. In Betracht kommt vor diesem Hintergrund insbesondere eine wissenschaftliche Beschäftigung, beispielsweise als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Lehrkraft für besondere Aufgaben. Im Einzelnen wird es hier jedoch auf Ihre konkrete Ausrichtung im Rahmen Ihrer Lehrerausbildung ankommen.

Sofern Sie sich mit dem Gedanken tragen, außerhalb der Wissenschaftslandschaft eine Anstellung zu finden, könnten Sie sich beispielsweise auch einmal bei dem Hochschulteam Ihrer Agentur für Arbeit informieren. Darüber hinaus empfiehlt es sich, mögliche Stellenanzeigen, ob nun in der Wissenschaft oder außerhalb dieser, zu beobachten. Hinsichtlich einer Anstellung in der Wissenschaft könnten Sie auf folgende Quellen zurückgreifen:

Fast jede Hochschule präsentiert sich inzwischen mit ihrem eigenen Stellenmarkt im Internet. Als Beispiel sei nur die Universität Heidelberg genannt, die mit "SCIENCE-JOBS-DE" Stellenausschreibungen von Wissenschaftlern für die Wissenschaft ins Netz stellt.

Unter www.academics.de kann man sich, nach Fachbereichen geordnet, über die aktuellen Ausschreibungen der Universitäten informieren.

Der Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes stellt seinen Mitgliedern die vollständigen Texte aller Ausschreibungen der vakanten Professorenstellen kostenfrei zur Verfügung.

Für Nachwuchswissenschaftler, die sich im Ausland befinden, ist ebenfalls gesorgt: Die German Scholars Organization (GSO) bietet -- allerdings nur ihren Mitgliedern -- eine Jobbörse mit Stellen in Deutschland.

Im Printbereich bieten vor allem die Wochenzeitung DIE ZEIT und die monatlich erscheinende Zeitschrift Forschung & Lehre einen Überblick über den aktuellen akademischen Stellenmarkt.
Ausgewählte Stellenangebote