Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Berlin: "Superstiftung" statt "Superuni"

 

Statt einer Superuniversität wird eine Stiftung zur Förderung der Spitzenwissenschaft in Berlin gegründet. Ihr Ziel ist eine bessere Vernetzung der Berliner Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Berlin, Superstiftung, SuperuniJürgen Zöllner, Berliner Bildungssenator (SPD)
Wissenschaftsrat, Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und die Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) haben die neugegründete Stiftung zur Förderung der Spitzenwissenschaft in Berlin begrüßt. Die HRK lobte dem Berliner Tagesspiegel zufolge den Ansatz, Forschergruppen aus Universitäten und außeruniversitären Einrichtungen Berlins enger zusammenzuführen. Wichtig sei aber, dass die Strategiefähigkeit der Hochschulen nicht eingeschränkt werde. Eine "Superuniversität", wie sie Wissenschaftssenator Jürgen Zöllner vorgeschwebt hatte, wird es nicht geben.

Auf das Modell einer Stiftung hatten sich am 9. Juni 2008 die vier Universitäten der Hauptstadt, der Senat und die in Berlin vertretenen außeruniversitären Forschungsorganisationen verständigt. Die Stiftung unter dem Namen "Berlin International Forum for Excellence" soll bis Ende des Jahres eingerichtet werden. Ihr will das Land Berlin bis 2011 160 Millionen Euro zur Verfügung stellen.

Internationale Spitzenwissenschaftler nach Berlin

Ziel sei es, die Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Hauptstadt zu vernetzen und ihnen dabei zu helfen, internationale Spitzenwissenschaftler nach Berlin zu locken. Mit seinem bei den Universitäten umstrittenen Vorstoß einer eigenständigen Institution mit Promotionsrecht und strategischer Forschungsplanung konnte sich Zöllner nicht durchsetzen.

Die Stiftung soll lediglich Empfehlungen zu Entwicklungsperspektiven für den Forschungsstandort Berlin geben können. Zwar wird es in den von der Stiftung geförderten Forschungsschwerpunkten Master- und Promotionsstudiengänge geben. Abschlüsse und Promotionen bleiben aber Angelegenheit der Mutteruniversitäten.

Aus Forschung und Lehre :: Juli 2008

Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote