Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Deutscher Hochschulverband (DHV)

Was ist der Deutscher Hochschulverband? Wer ist Mitglied im Deutschen Hochschulverband?

Deutscher Hochschulverband (DHV)
Der Deutsche Hochschulverband ist die Berufsvertretung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland. Mit über 23.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hochschulverband die größte fächerübergreifende Wissenschaftlervereinigung in Europa. Damit ist der Deutsche Hochschulverband die größte Hochschullehrervereinigung in Europa. Er tritt für eine unparteiische Wissenschaft in einem freiheitlichen Rechtsstaat ein.

Ihre grundlegenden Prinzipien sind die Freiheit und die Unteilbarkeit von Forschung und Lehre. Der Deutsche Hochschulverband ist Mitgestalter der Hochschul- und Bildungspolitik in Deutschland. Er vertritt die hochschulpolitischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Hochschullehrer gegenüber Staat und Gesellschaft. Seine besondere Sorge gilt dem wissenschaftlichen Nachwuchs. Der Deutsche Hochschulverband ist ebenso die umfassende Service- und Informationseinrichtung für die deutschen Universitätslehrer und den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zu Deutscher Hochschulverband (DHV)