Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Erstes Vorstellungsgespräch an deutscher Uni - was muss ich beachten?

Erstes Vorstellungsgespräch an deutscher Uni- was muss ich beachten?© Pawel Bartkowski - iStockphoto.com

Ich bin zu einem Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Lektorin im Fachbereich Englisch an einer deutschen Uni eingeladen worden. Ich war noch nie bei einem Vorstellungsgespräch in Deutschland.

Können Sie mir bitte ein paar Tips geben. Zum Beispiel, was trägt man, wird es höchstwahrscheinlich einen Test geben? Gibt es Fragen, die oft vorkommen? Gibt es Anstandsregeln auf die ich achten soll? Soll ich meine Bewerbungsmappe noch einmal ausdrucken und mitnehmen?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Bei einem vorstellungsgespräch für eine Stelle im Mittelbau an der Hochschule sollten Sie in jedem Fall darauf vorbereitet sein, dass Sie hier noch einmal Ihren Lebenslauf und Ihre Eignung in fachlicher Hinsicht für die ausgeschriebene Stelle darlegen müssen. Insbesondere wird auf Ihre Fachkenntnisse in der englischen Sprache abgehoben werden. Möglicherweise wird die Hochschule auch einige Fragen an Sie richten, wie Sie die Ihnen dann zu übertragenden Dienstaufgaben wahrnehmen wollen. Darüber hinaus wird die Hochschule sicherlich nach Ihrer Motivation fragen, warum Sie sich für diese spezielle Stelle an dieser bestimmten Hochschule beworben haben. Ihre Bewerbungsmappe könnten Sie durchaus noch einmal ausdrucken und in Ihrer Aktentasche mitnehmen, damit Sie diese bei etwaigen Fragen herausholen können oder nochmals auf entsprechende Stellen - soweit es hier Nachfragen seitens der Hochschule geben würde - hinweisen könnten. Der Hochschule liegt aber im Rahmen des Einstellungsgespräches Ihre Bewerbungsmappe auch vor.

Bei einem Vorstellungsgespräch sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie als Frau einen Hosenanzug oder ein Kostüm (Stichwort: korrekte Kleidung) tragen. Auch wenn Sie im späteren Hochschulalltag möglicherweise nicht derart gekleidet sein werden, so sollten Sie doch im Rahmen des Vorstellungsgespräches durch entsprechende Bekleidung zum Ausdruck bringen, dass es sich hier für Sie um ein sehr wichtiges und existentielles Gespräch handelt. Schließlich sollten Sie darauf achten, dass das Vorstellungsgespräch nicht zu "steif" von Ihnen geführt wird. Versuchen Sie, sehr authentisch zu bleiben. Sie sollen im Rahmen des Vorstellungsgespräches freundlich, zuvorkommend und fachlich kompetent erscheinen.