Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Habilitationen: Frauenanteil steigt in Professorenschaft

 

Die Anzahl der Habilitationen ist 2007 insgesamt zurückgegangen, jedoch stieg der Frauenanteil an, besonders im Bereich der Sprachwissenschaften.

Habilitationen: Frauenanteil steigt in Professorenschaft© agastecheg - stock.xchng
Im Jahr 2007 haben sich an deutschen Hochschulen insgesamt 1.881 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen habilitiert.

Während die Habilitationen insgesamt um sechs Prozent unter dem Stand vom Vorjahr (1.993) lagen, übertrafen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die von Frauen erreichten Habilitationen um drei Prozent den Vorjahreswert.

Im Zehn-Jahres-Vergleich haben die Habilitationen insgesamt allerdings um zwei Prozent abgenommen, die Habilitationen von Frauen stiegen dagegen um 56 Prozent.

Damit lag der Frauenanteil bei den Habilitationen um neun Prozentpunkte über dem Stand von 1998.

Frauen habilitieren überdurchschnittlich oft in den Sprachwissenschaften

2007 entfielen 24 Prozent der Habilitationen aller Fachrichtungen auf Frauen. Der Frauenanteil bei den Habilitationen lag in Mathematik/ Naturwissenschaften einschließlich Informatik mit 16 Prozent und in den Ingenieurwissenschaften mit 21 Prozent unter dem Durchschnitt.

Überdurchschnittlich hoch waren dagegen die Frauenanteile bei den Habilitationen in Veterinärmedizin (46 Prozent) sowie in Sprach- und Kulturwissenschaften und Kunst/Kunstwissenschaften mit jeweils 38 Prozent.


Aus Forschung und Lehre :: Juli 2008

Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote