Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Hochschulleitung

Was ist eine Hochschulleitung? Wer ist Teil der Hochschulleitung?

Hochschulleitung
Die Hochschulen sind laut Hochschulfreiheitsgesetz (HFG) frei, sich für ein Rektorat oder ein Präsidium als Leitungsorgan zu entscheiden. Entweder kann der Präsident die Richtlinienkompetenz wahrnehmen, oder die Hochschulleitung ist als Kollegialorgan nach dem Ressortprinzip tätig.

Die Hochschulleitungen bestehen jeweils aus mindestens zwei hauptamtlichen Mitgliedern, die von außerhalb der Hochschule kommen können. Rektor/Präsident und Kanzler/Vizepräsident werden vom Hochschulrat gewählt und durch den Senat bestätigt. Ein Entscheidungspatt wird durch eine Stichentscheidung ausgeschlossen.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zur Hochschulleitung