Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Inwieweit ist ein "Masterstudiengang" von Nutzen für die Karriere?

Inwieweit ist ein © kipcurry - stock.xchng

Inwieweit sehen Sie einen "Masterstudiengang" von Nutzen für die Karriere?

Es handelt sich um einen Master im Sozialwiss. Bereich: "Sozialarbeit als Menschenrechtsprofession". Dieser Masterstudiengang ist akkreditiert. Sehen Sie die Möglichkeit, vor allem in der Zukunft, dass diese Art von Master einem deutlich finanzielle und berufliche Vorteile bringen kann?

Die Antwort des DHV-Expertenteams: Grundsätzlich werden auch in Zukunft diejenigen Absolventen, die ein Diplom oder ein dem Diplom adäquaten Master-Abschluß haben, gegenüber Absolventen mit Bachelor-Abschluß auf dem Arbeitsmarkt im Vorteil sein.

Ob im einzelnen der von den vier Hochschulen in Berlin konzipierte Studiengang des ZPSA dazu führen wird, daß die Absolventen erfolgreich in den Beruf einsteigen können, vermag natürlich niemand zu prophezeien.

In jedem Fall erscheint es mir aber ratsam, wenn Sie zur Zeit über einen Bachelor-Abschluß verfügen, den Masterabschluß anzuhängen. Wenn sie über einen Diplomabschluß verfügen, scheint die Belegung des Masterstudiengangs möglicherweise nur solange sinnvoll, wie auf dem Arbeitsmarkt keine interessante Stelle zu finden ist.

Grundsätzlich gilt die Regel, daß es besser ist zu studieren, als ohne Perspektive zu jobben oder sich arbeitslos zu melden.
Ausgewählte Stellenangebote