Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Osten leidet unter Exzellenzinitiative

 

Wissenschaftliche Spitzenkräfte machen einen großen Bogen um den Osten und folgen eher den Rufen von Elite-Universitäten.

Osten leidet unter Exzellenzinitiative: Wissenschaft© Sachsen AnhaltProf. Dr. Jan-Hendrik-Olbertz, Wissenschaftsminister Sachsen-Anhalts
Die Hochschulen im Osten haben immer mehr Schwierigkeiten, hochqualifizierte Wissenschaftler zu gewinnen. "Mit Sorge" beobachte Jan-Hendrik Olbertz, Wissenschaftsminister von Sachsen-Anhalt, laut dpa-Kulturpolitik negative Folgen der Exzellenzinitiative vor allem im Osten. Darauf müsse die Politik reagieren. Bereits jetzt habe er Schwierigkeiten, in Berufungsverfahren Spitzenkräfte für Sachsen-Anhalt zu gewinnen.

Auch die sächsische Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange beklagte jüngst in der Süddeutschen Zeitung, dass den Universitäten in Sachsen reihenweise die Wissenschaftler davonliefen, weil sie dem Ruf einer Elite-Uni folgten. Gemeinsam mit den CDU-Wissenschaftsministern der drei anderen unionsgeführten Ost- Länder Thüringen, Mecklenburg- Vorpommern und Brandenburg hat Olbertz einen Forderungskatalog an Bundesforschungsministerin Annette Schavan gerichtet.

Ein zentrales Anliegen der vier Unterzeichner sei, die Mittel unter den neuen Ländern nicht im Rahmen eines wissenschaftsgetriebenen Wettbewerbs wie bei der Exzellenzinitiative zu vergeben. Stattdessen sollten die zu fördernden Forschungsnetzwerke in einem "bewusst wissenschaftspolitisch gestalteten Verfahren" bestimmt werden, so Olbertz.

Jedes Ost-Land solle wenigstens einen Schwerpunkt nennen, der dann im Einvernehmen von dem Land und vom Bund gefördert werde. Die Wirtschaft forderte Olbertz auf, sich nicht nur im Westen, sondern auch in den neuen Wachstumszentren im Osten Deutschlands zu engagieren. Im Mai will das BMBF ein neues Programm "Dialog Innovation Ost" für die neuen Länder vorstellen.

Aus Forschung und Lehre :: Mai 2008

Ausgewählte Artikel
Ausgewählte Stellenangebote