Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Philologie und Kulturwissenschaften

In Zusammenarbeit mit Forschung & Lehre finden Sie monatlich aktualisierte Meldungen zu Habilitationen und Berufungen im Fachgebiet Philologie und Kulturwissenschaften.

PD Dr. Jan Alber

Aarhus Institute of Advanced Studies/Dänemark, hat einen Ruf der RWTH Aachen auf eine W2-Professur für englischsprachige Literatur- und Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kognition angenommen.

Dr. Nadin Burkhardt

Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt auf die W1-Juniorprofessur für Klassische Archäologie erhalten.

Dr. Barbara Lüneburg

Kunst universität Graz/Österreich, hat einen Ruf an die Musikhochschule Trossingen auf die W3-Professur für Ensemble und digitale Performance angenommen.

Prof. Dr. Dirk von Petersdorff

Friedrich-Schiller-Universität Jena, hat einen Ruf an die Universität Heidelberg auf die W3-Professur für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Moderne abgelehnt und das Bleibeangebot der Universität Jena angenommen.

Prof. Dr. Richard Waltereit

Newcastle University/Großbritannien, hat einen Ruf an die Humboldt-Universität zu Berlin auf die W3-Professur für Romanische Sprachen (Französisch) angenommen.

Dr. phil. Anna Artwinska

Universität Hamburg, hat einen Ruf an die Universität Leipzig auf die W1-Juniorprofessur mit Tenure Track für Slawische Literaturwissenschaft und Kulturstudien (Schwerpunkt Westslawistik) angenommen.

Prof. Dr. Fabian Lampart

Universität Potsdam, wurde zum W3-Universitätsprofessor für Neuere deutsche Literatur (19.-21. Jahrhundert) ernannt.

Dr. Anja Müller

Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz auf die W2-Professur Spracherwerb und Sprachdidaktik des Deutschen angenommen.

Prof. Dr. Andrea Sieber

Universität Passau, wurde zur W2-Professorin für Ältere Deutsche Literaturwissenschaft ernannt.

Prof. Dr. Nicola Würffel

Pädagogische Hochschule Heidelberg, hat einen Ruf an die Universität Leipzig auf eine W2-Professur für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Didaktik/Methodik angenommen.
Jobs in den Kulturwissenschaften