Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Vorlesung

Was ist eine Vorlesung? Woher stammt der Begriff Vorlesung?

Vorlesung
Als Vorlesung bezeichnet man eine Vortragseinheit an einer Hochschule, die ein Professor oder Dozent hält. Der Begriff stammt aus der Zeit, als Bücher für Studierende zu teuer waren. Damals bestand die Vorlesung deswegen hauptsächlich darin, dass der Dozent ein Buch vorlas. Heute gilt bloßes Vorlesen aus dem Skript als schlechter Stil des Lehrenden.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zu Vorlesung