Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Wie schaffe ich, trotz geringer Berufserfahrung, den Berufseinstieg?

Wie schaffe ich, trotz geringer Berufserfahrung, den Berufseinstieg?© djjones - stock.xchng

Ich habe im Spätsommer letzten Jahres meinen Abschluss gemacht (Diplom-VWL mit Politik, Examen 2,2, Uni Köln), habe seit dem über 150 Bewerbungen versandt und auch gute bis sehr gute "Feedbacks" zu meinem Profil und meinen Unterlagen wie im Gespräch erhalten - aber eben noch kein Jobangebot.

Eines meiner liebsten Ziele wäre ein Einstieg in Stiftungen oder den Dienst in Landesregierungen; meine Schwerpunkte im Hauptstudium und in der Diplomarbeit waren Arbeitsmarkt und Sozialpolitik, Bildungspolitik, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Frauenerwerbstätigkeit und internationaler Systemvergleich. - Neben regulären Stellenanzeigen und Initiativbewerbungen - haben Sie Hinweise, Tipps - Vorschläge oder Ideen für mich?

Generell scheint die Lage für Absolventen gegen Bewerber mit Berufserfahrung gerade sehr, sehr schwierig zu sein.



Die Antwort des DHV-Expertenteams: Leider scheinen Sie sich trotz guten Examensergebnisses in einer sehr hochkompetitiven Situation zu befinden. Dies zeigt zumindest das von Ihnen übermittelte Feedback zu Ihren Unterlagen.

Hintergrund dürfte nach unserem Dafürhalten sein, dass die Stellenangebote im öffentlichen Dienst der Länder sowie einschlägige Stiftungen aufgrund finanzieller Erwägungen in der Vergangenheit zusammengestrichen wurden.

Insoweit sollten Sie daran denken, auch über den von Ihnen beschriebenen Kreis potentieller Arbeitgeber hinaus initiativ tätig zu sein. Um den Mangel an Berufserfahrung zu relativieren, ist nach unserem Dafürhalten unter Umständen auch ein sinnvolles Praktikum durchaus geeignet.
Ausgewählte Stellenangebote