Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)

Was ist die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)? Welche Aufgaben hat die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)?

Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)
Die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) mit Sitz in Dortmund verteilt die Studienplätze und -orte für besonders begehrte Fächer wie Biologie (Diplom), Medizin (Staatsexamen), Pharmazie (Staatsexamen), Psychologie (Diplom), Zahnmedizin (Staatsexamen), Rechtswissenschaft (Staatsexamen) sowie für Lehramtsstudiengänge der Fächer Deutsch, Mathematik (beide Schwerpunkt Grundschule) und Biologie (an Gymnasien/Gesamtschulen sowie Berufskolleg). Für das Studium an Fachhochschulen wird die Studienplatzvergabe bei einigen sozialen und wirtschaftlichen Studiengängen, ebenso bei einigen Studienfächern im Medienbereich, ernährungswissenschaftlichen und künstlerischen Studiengängen von der ZVS gesteuert. Im Zuge des Bologna-Prozesses und den damit verbundenen Änderungen der Studienstruktur diverser Fächer sind Änderungen dieser Fächerauswahl zu erwarten.

Alle weiteren Fächer mit den Abschlüssen Bachelor und Master werden dezentral von den jeweiligen Hochschulen vergeben. Die Bewerbungen für diese Studiengänge müssen direkt an die Hochschulen gerichtet werden. Die Internetseite der ZVS bietet hierzu aktuelle Informationen.

Zur Glossar-Übersichtsseite
Mehr zur Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS)